RCU siegt überlegen im letzten Saisonspiel

Im letzten regulären Spiel der Regionalligasaison überzeugte unsere erste Mannschaft noch einmal mit einer grandiosen Leistung. Hochmotiviert setzte die Mannschaft den Gegner aus Würzburg von Anfang an unter Druck. Mit der ersten Aktion des Spieles konnte Gal sofort die ersten Punkte erzielen. Und danach ging es erst richtig los. Zwar versuchte Würzburg immer wieder gegenzusteuern, doch konnte der RCU verlorene Bälle schnell wieder zurückerobern und drängte den Gegner konstant mit routinierten Spielzügen und starken Einzelleistungen an das eigene Endfeld. Gepaart mit einer sicheren Leistung des Kickers Harris stand es am Ende absolut verdient 36:0.
Mit dem Sieg sichern wir uns vorerst die Führung in der Regionalliga Bayern. Es bleibt aber spannend. Der Verfolger aus Nürnberg hat am kommenden Wochenende noch ein Spiel offen, nach welchem die Franken mit einem Sieg noch knapp die Tabellenführung übernehmen würden.
In der Verbandsliga Bayern lief es für unsere zweite Mannschaft leider nicht ganz so gut. Im letzten Heimspiel der Saison musste man sich dem besseren Team aus Bayreuth mit 3:35 geschlagen geben. Während anfangs das Spiel noch ausgeglichen verlief, entstanden im Lauf der Partie immer wieder Lücken in der Verteidigung, die der erfahrene Gegner nutzen konnte.

Eine Unterhaltung beginnen

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.